Titelbild Regattas

Mühlenberger Segel-Club 22.9. -23.9.18

3. Event der Deutschen Junioren-Segel-Liga

So hat unser Jugendteam die Tage in Hamburg erlebt:

Ahoi ihr Landratten!
Unser Jugendteam meldet sich zurück. Diesmal erobern wir Hamburg zum 3. Act der Deutschen Junioren Segel-Liga. 
Nachdem wir gestern angereist sind und anschließend noch 2 Stunden trainiert haben, bezogen wir unser Quartier und ließen den Leistungsschlaf (Schönheitsschlaf) über uns ergehen. Großer Dank geht schon jetzt an unseren Chefkoch und Hotelier Matthias Steidle.

Heute begann unser Tag pünktlich um 10:15 Uhr mit dem ersten Rennen, in dem wir den 3. Platz erreichten. Nach noch einem 3. und leider einem 5. Platz haben wir gerade unseren Team-Spirit gefunden und einen 1. Platz erreicht. Der Wind ist sehr schwierig und dreht teils sehr stark, ist jedoch mit ca. 15-20 Knoten ein gutes Maß um unser Können zu testen.

Gestern konnten wir bei anhaltenden 15 Knoten noch zwei 1. Plätze, einen 3. und einen 2. Platz ersegeln. 
Nach einem guten Abendessen im Yachtclub und recht frühem Leistungsschlaf saßen wir heute Morgen in alter Frische wieder auf dem Boot. 

Der Wind ließ heute leider etwas zu wünschen übrig, denn er war sehr schwach und drehte teils noch stärker als gestern. 
Im ersten heutigen Rennen hatten wir leider einen Frühstart, der uns auf den 4. Platz brachte. Noch einen 4. Platz erreichten wir im nächsten Rennen, in welchem extrem wenig Wind war und die Dreher noch überraschender kamen. 
Im letzten Rennen konnten wir noch einen 2. Platz erreichen. 

Es war ein sehr schwieriges Wochenende mit unterschiedlichen Winden und heiklen Situationen und dennoch sind wir mit unserem 7. Platz in der Gesamtwertung zufrieden. 

Nun sind wir auf dem Weg nach Hause und freuen uns auf das nächste Event vom 10.10. bis 12.10. in Attendorn am Biggesee. Wir danken den ausrichtenden Clubs und unserem Unterstützer und Partner Engel & Völkers!

Glückwunsch noch an die Sieger vom Bayerischen Yacht-Club, Verein Seglerhaus am Wannsee und den Mühlenberger Segel-Club 

Finn Kenter, Julia Mayer, Tom Lembke, Matthias Steidle