Eurocup vor Palma

Vom 02.04. bis zum 07.04. fand in der Bucht von Palma de Mallorca die „Trofeo Princesa Sofia“ statt. Das 470er Herren Feld war mit 79 Starten so groß wie noch nie und mit mehreren Olympiateilnehmern von 2016 auch hochkarätig besetzt.

An den ersten beiden Tagen segelten wir bei schwachen und sehr unkonstanten Winden drei mittelmäßige und eine gute Wettfahrt und landeten dadurch im Silberfleet. Am dritten Tag gelangen uns bei viel Wind mit einem 7. und einem 10. Platz zwei sehr gute Plätze, die uns auch im Gesamtergebnis deutlich nach vorne brachten. 

An den letzten beiden Tagen hatten wir mit den relativ komplizierten Bedingungen zu kämpfen, schafften aber mit einem 13. Platz in der letzten Wettfahrt einen versöhnlichen Abschluss. Am Samstag durften wir leider nicht segeln, da nur die besten 10 im sogenannten Medal Race starten dürfen.

Trotz ein paar Schwierigkeiten sind wir mit unserer Leistung und dem 56. Platz zufrieden und freuen uns auf nächstes Jahr.

470er GER 41
Konstantin Steidle & Christopher Hoerr